Kreisvorstandssitzung mit vielen Themen und einem Weihnachtsessen

Veröffentlicht am 10.12.2014 in Kreisverband
Kreisvorstand - Weihnachtssitzung 2014
Kreisvorstand - Weihnachtsessen 2014

Bei der letzten Vorstandssitzung des Jahres trafen sich 21 Genossinnen und Genossen des SPD-Kreisverbandes Breisgau-Hochschwarzwald im Bollando in Bollschweil. Zusätzlich zum eigentlichen Vorstand waren auch MdL Christoph Bayer sowie die Vertreter der Arbeitsgemeinschaften und einige Ortsvereinsvorsitzende anwesend, was dem erklärten Ziel des Vorstandes, enger zusammenzuarbeiten, sehr entgegen kam.

 Nach der Begrüßung durch die Kreisvorsitzende Birte Könnecke und den notwendigen organisatorischen Punkten, wie dem Beschluss über die Delegiertenschlüssel für die im nächsten Jahr stattfindenden Nominierungskonferenzen der drei Landtagskandidaten, wurde ausgiebig das Programm der anstehenden Klausurtagung im Januar besprochen. Diese soll genutzt werden, um die Ziele des Vorstandes für das Jahr 2015 festzulegen, zielgruppenorientierte Arbeit wird dabei ebenso einen Schwerpunkt darstellen wie Mitgliedergewinnung, die Betreuung der Ortsvereine und die Auseinandersetzung mit inhaltlichen Themen.

Bereits im Januar wird der Kreisvorstand sich mit zwei schwierigen Themen beschäftigen. Zum einen wird auf dem Neujahrsempfang am 17. Januar der Europaminister Peter Friedrich zu "TTIP und CETA, Nutzen und Nebenwirkungen von Freihandelsabkommen" Rede und Antwort stehen. Der Spagat zwischen der begründeten Skepsis der Basis und dem Druck der großen Weltpolitik wird gerade in diesem Bereich in 2015 noch zu etlichen Kontroversen und einigem Diskussionsbedarf führen. Zum anderen wird der Vorstand sich mit den Realitäten der Flüchtlingsunterbringung in unserem Kreis befassen und sich vor Ort ein Bild von den Zuständen machen.

Kreisvorstand - Weihnachtssitzung 2014

Auch andere wichtige Themen, wie ÖPNV, erneuerbare Energien, die Entwicklungen in der Schulpolitik oder die Finanzierbarkeit von Brandschutzauflagen stehen auf der Agenda für´s kommende Jahr.

Anschließend berichtete Christoph Bayer über Neues aus der Landespolitik, gefolgt von Rose Riedl, der Vorsitzenden der AG 60 +, die von einer Veranstaltung zum Thema Pflege mit Katrin Altpeter erzählte und nochmals die Wichtigkeit des Themas hervorhob. Der Ortsvereinsvorsitzende und neugewählte Bad Krozinger Gemeinderat Matthias Schmidt schilderte seine ersten Eindrücke aus der Gemeinderatsarbeit.

Insgesamt ist bei allen Beteiligten eine sehr positive Aufbruchsstimmung festzustellen, die Motivation, als Vorstandsteam die Herausforderungen der nächsten 2 Jahre zu meistern und die Partei im Kreis gut aufzustellen.

Das anschließende Weihnachtsessen zog sich bei angeregten Gesprächen bis spät in den Abend.

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Wir bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden